Religionswissenschaft

Meine Forschungsschwerpunkte sind im Besonderen die Ost- sowie Orientalischen Kirchen. Aktiv bin ich in der Ökumenearbeit, welche ich in Deutschland als große Chance, aber zugleich auch Herausforderung sehe. Zusätzlich halte ich Vorträge zu unterschiedlichen Themen der Orthodoxen Kirche.

Mein Ziel ist es den Dialog zwischen den Ost- sowie Orientalischen Kirchen und der Lateinischen Kirche zu fördern. Dabei versuche ich die Situationen und die Denkweise der uns fremden Kirchen darzustellen und zu erläutern. Hierzu nutze ich meinen großen Vorteil, dass ich in zwei Welten Lebe: einerseits der Katholischen Welt, der ich durch mein Studium und meine Arbeit verbunden bin und andererseits durch das Leben in der orthodoxen Welt. Neben Artikeln und Videos welche ich veröffentliche, biete ich auch Führungen durch orthodoxe Kirchen an, welche mir immer wieder die unterschiedlichen Denkweisen der Besucher aufzeigen.

Selbstverständlich liegt mir der intereligiöse Dialog sehr am Herzen! In immer pluraler werdenden Gesellschaften, ist es unabdinglich Missstände und Diskriminierungen aufzudecken und neue Denkwege zu ermöglichen. Sich mit anderen Religionen, seien es der Islam, Hinduismus oder das Judentum, in Kultur, Tradition und Spiritualität, zu beschäftigen, ist deswegen ein Kernbereich meiner Arbeit.